#Leyla Bilge wird AfD-Mitglied in Brandenburg

Volker Nothing/ Juli 19, 2017/ Pressemitteilungen

Leyla Bilge, Menschenrechts-Aktivistin mit kurdischen Wurzeln, erhielt heute ihren AfD- Mitgliedsausweis und wird ab sofort den Landesverband Brandenburg mit ihrer Arbeit unterstützen und bereichern.

Nach einer intensiven Vortragswoche der 36-Jährigen im Landkreis Elbe-Elster wurden die Weichen für eine Mitgliedschaft im dortigen AfD-Kreisverband gestellt.

Ihr Engagement für die wirklich durch Tod und Folter bedrohten KInder und Frauen in den Krisengebieten des nahen Ostens, aber auch Ihr unmißverständlicher und mutiger Kampf gegen die politischen Verfehlungen und zerstörerischen Handlungen der Altparteien in unserem Land, zeichnen Frau Bilge als ehrlichen und mutigen Menschen, für den Erhalt eines friedlichen und sicheren Deutschlands aus.

Wir freuen uns auf eine zielorientierte und gewinnbringende Zusammenarbeit mit einer aufrechten, mutigen und ehrlichen Frau wie Leyla Bilge, so der Kreisverbands-Vorsitzende Volker Nothing.