PM: Aufruf zur Demonstration gegen Extremismus und Gewalt am 21.12.2016 in Finsterwalde

AfD EE/ Dezember 15, 2016/ Aktuelles, Pressemitteilungen

Elsterwerda, 15.12.2016


Aufruf zur Demonstration gegen Extremismus und Gewalt am 21.12.2016 in Finsterwalde

Aufgrund der jüngsten Vorkommnisse in Finsterwalde veranstaltet die AfD Elbe-Elster am Mittwoch, den 21.12.2016 um 19 Uhr auf dem Marktplatz von Finsterwalde eine Demonstration gegen Extremismus und Gewalt. Redner werden unter anderen auch die Landtagsabgeordneten Andreas Kalbitz und Sven Schröder sein.

Alle Bürger und demokratischen Kräfte sind dazu eingeladen, für ein friedliches Miteinander einzustehen. Entsprechende Einladungsschreiben gingen an die CDU, SPD, Linke und Grüne.

Der AfD-Kreisvorsitzende Volker Nothing wendet sich mit folgenden Worten an die Öffentlichkeit:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Ihnen sicherlich durch Veröffentlichungen in den Medien bekannt ist, kam es in Finsterwalde bereits zu mehreren Anschlägen durch extremistische Gewalttäter, unter anderem auf das Büro des Landtagsabgeordneten der AfD, Sven Schröder, und auf das Büro der Partei „Die Linke“. Weiterhin wurden in der Vergangenheit mehrfach flächendeckend Plakate abgerissen bzw. beschädigt.

Wir verurteilen jegliche Form von Gewalt in der politischen Auseinandersetzung auf das Schärfste und gehen davon aus, dass Sie bei allen Unterschieden in unseren politischen Standpunkten diese Einstellung teilen.

Wir laden Sie und alle demokratischen Parteien in Finsterwalde hiermit ein, sich am Mittwoch, den 21.12.2016 um 19 Uhr  auf dem Markt in Finsterwalde gegen Extremismus und Gewalt und für den Erhalt von Demokratie und Rechtsstaat zu bekennen.

In Erwartung einer positiven Resonanz

Volker Nothing

Vorsitzender

AfD Kreisverband Elbe-Elster“