Spenden für Flüchtlingshilfe anstatt Schlepper – die Zweite

Jeffrey/ Juni 26, 2017/ Aktuelles

„Spenden für Flüchtlingshilfe anstatt Schlepper“ schrieben wir am 24. April 2017 anlässlich eines Benefizkonzerts im Stadthaus Elsterwerda, bei dem ca. 1.500 Euro Spendengelder zur Unterstützung der Aktion „Mission Lifeline“ eingesammelt wurden. Auch die CDU-Landtagsabgeordnete Anja Heinrich war unter den Spendern. „Mission Lifeline“ stand schon damals im Fokus der italienischen Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Zusammenarbeit mit libyschen Schleppern.

Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt nun gegen die Dresdner Flüchtlingsorganisation wegen des Vorwurfs der Schleusertätigkeit.