Verschiebung der Demonstration in Finsterwalde

AfD EE/ Dezember 20, 2016/ Aktuelles, Pressemitteilungen

 

Verschiebung der Demonstration in Finsterwalde

 

Nach dem schrecklichen Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt haben wir uns dazu entschieden, die morgige Demonstration in Finsterwalde auf Anfang kommenden Jahres zu verschieben.

Dazu der stellvertretende Landesvorsitzende Andreas Kalbitz: „Wir wünschen den überlebenden Anschlagsopfern eine baldige und vollständige Genesung und bedanken uns bei den engagiert handelnden Rettungskräften und freiwilligen Helfern vor Ort. Nach der Trauer wird sich mehr denn je die Frage nach der politischen Verantwortung und den nötigen Konsequenzen stellen.“

„Mein Mitgefühl gilt den Opfern und Angehörigen des Terroranschlags am Breitscheidplatz. Wir sprechen an dieser Stelle all jenen, die gestern so kurz vor Weihnachten Familienangehörige, Freunde und Bekannte auf diese schreckliche Art und Weise verloren haben, unsere tiefe Anteilnahme aus. Unser Protest gegen extremistische Gewalt jeder Art bleibt ungebrochen bestehen und wird in einer entsprechenden Kundgebung zu Beginn kommenden Jahres seinen nötigen Ausdruck finden“, so Sven Schröder, Landtagsabgeordneter der AfD für den Wahlkreis Finsterwalde.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Friese
Pressesprecher
Alternative für Deutschland
Landesverband Brandenburg