Willkommen in Absurdistan

Volker Nothing/ Oktober 2, 2017/ Aktuelles

SPD, Linke, FDP und Grüne wollen die Wahl Albrecht Glasers zum stellvertretenden Bundestags-Präsidenten verhindern, so hört man in den heutigen Nachrichten.

Grund für die Ablehnung sei Glasers Aussage, dass der Islam keine Religion, sondern eine politische Ideologie sei. Die Possenspiele in diesem Bundestag werden langsam unerträglich. Natürlich ist der Islam eine Staatsreligion, deren Ziel die weltweite  Ausbreitung, notfalls mit radikalen Mitteln ist. Berechtigte Kritik am Islam und die Weigerung, diese gefährliche Staatsreligion zu verharmlosen und zu hofieren, sind in diesem christlich geprägten Deutschland offensichtlich Grund genug, einem demokratisch gewählten Politiker der AfD  die Wahl zu verweigern.

Bei der Vergabe  vor vier Jahren hatte man offensichtlich keine Skrupel eine ausgewiesene Deutschland-Hasserin, welche auf Demonstrationen zu sehen ist, auf denen „Deutschland verrecke“ und „Deutschland du Stück Scheiße“ skandiert wird, in dieses Amt zu hieven und selbst nach Ihren widerlichen Auftritten dort zu belassen.

Eine Schande für dieses Land und alle anständigen Menschen.